Willkommen Gast | RSS
Mama & Kind
Hauptseite Kinderwunsch, Geburt, Kind Registrieren Login
Menü





Hauptseite » Artikel » Kinderwunsch » Erste Schritte

Überprüfung des Eisprungs

Wenn eine Frau einen sehr regelmäßigen Zyklus hat, ist anzunehmen, dass sie in der Mitte des Zyklus ihren Eisprung hat. Wünscht eine Frau mehr Sicherheit, dann ist der einfachste Weg zu erfahren, ob und wenn ja wann der Eisprung stattfindet, die Messung und laufende Aufzeichnung der Basaltemperatur. Es ist hilfreich, diese körperlichen Hinweise über einige Monate hinweg tabellarisch aufzuzeichnen, um festzustellen, ob der Zyklus der Frau ein bestimmtes Muster aufweist. Anhand dieser Aufzeichnungen kann nicht nur überprüft werden, ob in der Mitte des Zyklus eine leichte Temperaturerhöhung zu verzeichnen ist (was ein Hinweis auf einen Eisprung sein kann), sondern auch wie lange der Zyklus jeden Monat dauert.

Achtet man auf diese körperlichen Zeichen, so lässt sich der Eisprung besser vorhersagen, und der Geschlechtsverkehr kann auf die optimale Zeit des Monats abgestimmt werden. Darüber hinaus können mögliche Veränderungen im Ausfluss aufgezeichnet werden. Das Führen einer Tabelle ist eine einfache Routineaufgabe, die jeden Morgen erledigt werden muss.

  • Basaltemperatur
  • Vorteile der Basaltemperaturkurve

Basaltemperatur

Die Basaltemperatur (BT) ist die normale Temperatur einer gesunden Person unmittelbar nach dem morgendlichen Aufwachen. Die BT einer Frau liegt in einem Bereich von 36,11 °C bis etwa 36,38 °C während des Eisprungs. Sobald der Eisprung beginnt, verursachen hormonelle Veränderungen einen Temperaturanstieg von 0,19 °C bis 0,60 °C, der mindestens bis zur nächsten Menstruation anhält. Die Temperaturen können auch an anderen Tagen einen Gipfel erreichen, sofern die Temperatur jedoch nicht erhöht bleibt, findet bei der betreffenden Frau wahrscheinlich kein Eisprung statt. Am Tag des Temperaturanstiegs und einige Tage davor sind Frauen in ihrer fruchtbarsten Phase, obgleich manche Fruchtbarkeitsexperten der Ansicht sind, dass Frauen auch dann noch schwanger werden können, wenn sie innerhalb von 12 bis 24 Stunden nach der Temperaturveränderung Geschlechtsverkehr haben.

Die Messung der BT wird mit einem Basalthermometer durchgeführt. Dieses Thermometer misst sehr empfindlich und genauer als ein Standardthermometer – digitale Modelle sind am besten. Bei der Messung der BT müssen die Frauen einige wichtige Richtlinien beachten.

Die Basaltemperatur sollte stets gemessen werden:

  • Zur selben Tageszeit -- nach dem morgendlichen Aufwachen und vor Aktivitäten/Duschen, usw.
  • An derselben Körperstelle -- Mund, Scheide, After.
  • Vor allen anderen Aktivitäten

Vorteile der Basaltemperaturkurve

Jeden Morgen unmittelbar nach dem Aufwachen messen die Frauen ihre BT und tragen die Werte in eine Tabelle ein. Den meisten Basalthermometern liegt eine Tabelle zum Eintragen der Temperaturkurve bei. Bewahren Sie alle Tabellen auf, um diese ggf. später mit einem Arzt besprechen zu können. Regelmäßige Aufzeichnungen über drei oder vier Monate dürften ausreichen, um Muster und Entwicklungen im Zyklusverlauf einer Frau feststellen zu können.

Einige Vorteile von Tabellen:

  • Kostengünstige Methode, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.
  • Genaue Informationen bei korrekter und kontinuierlicher Aufzeichnung.
  • Diskrete Methode, um sich Kenntnisse über den eigenen Zyklusverlauf zu verschaffen.
  • Methode, über die Frauen erfahren können, wie die natürlichen Signale des Körpers zu interpretieren sind – besonders hilfreich für Frauen mit Zyklusstörungen.

Einige Nachteile von Tabellen:

  • Etwas störend für den täglichen Routineablauf.
  • Ein typisches Muster wird vielleicht erst nach zwei oder drei Monaten erkennbar.
  • Sich jeden Tag noch mehr mit dem unerfüllten Kinderwunsch beschäftigen zu müssen.

Insgesamt überwiegen die Vorteile einer tabellarischen Aufzeichnung die Nachteile bei Weitem. Das Führen dieser Temperaturtabellen ist nicht nur auf kurze Sicht für den Hausgebrauch nützlich, sondern auch auf lange Sicht, und zwar für den Fall, dass zu einem späteren Zeitpunkt einmal ein Arzt hinzugezogen werden muss.



Quelle: http://www.kinderwunsch.de
Kategorie: Erste Schritte | Hinzugefügt von: meinkind (2009-Juni-20)
Aufrufe: 970
Einloggen

Categories
Grundlagen der Fruchtbarkeit [5]
Weibliche Unfruchtbarkeit [6]
Männliche Unfruchtbarkeit [6]
Erste Schritte [4]
Wenn Sie sich Sorgen über Ihre Fruchtbarkeit machen


БИОМЕДИС - физиотерапевтический аппарат для проведения биорезонансной терапии и антипаразитарной корректировки организма
Copyright MyCorp © 2019