Willkommen Gast | RSS
Mama & Kind
Hauptseite Kinderwunsch, Geburt, Kind Registrieren Login
Menü





Hauptseite » Artikel » Kinderwunsch » Männliche Unfruchtbarkeit

Lebensalter

Während des letzten Jahrzehnts entschlossen sich viele Paare dazu, Kinder in einem späteren Lebensalter zu bekommen. Verschiedenste Faktoren können zu der Entscheidung eines Paares beitragen, die Gründung einer Familie aufzuschieben: der Wunsch nach beruflicher Karriere, wirtschaftliche Gründe und die falsche Vorstellung, dass die Fruchtbarkeit mit zunehmendem Lebensalter nicht abnimmt. Diese Entscheidung, eine Schwangerschaft aufzuschieben, bringt das Risiko auf eine verminderte Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Zeugung/Empfängnis mit sich.

Auswirkung des Lebensalters auf Männer

Obgleich das Lebensalter die Fruchtbarkeit der Frau mehr beeinflusst als die des Mannes, sollten Männer das Lebensalter als Faktor, der zur Unfruchtbarkeit beiträgt, nicht ignorieren. Verschiedene Veränderungen können bei Männern infolge des zunehmenden Lebensalters auftreten:

  • Einschränkung der Hodenfunktion
  • Abnahme der Hormonspiegel
  • Reduktion der Spermienbildung
  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit von Ejakulationsproblemen
Weitere Artikel:

Mangelhafte Semenqualität
Sexuelle Probleme
Erkrankungen
Körpergewicht



Quelle: http://www.kinderwunsch.de
Kategorie: Männliche Unfruchtbarkeit | Hinzugefügt von: meinkind (2009-Juni-15)
Aufrufe: 1070
Einloggen

Categories
Grundlagen der Fruchtbarkeit [5]
Weibliche Unfruchtbarkeit [6]
Männliche Unfruchtbarkeit [6]
Erste Schritte [4]
Wenn Sie sich Sorgen über Ihre Fruchtbarkeit machen


БИОМЕДИС - физиотерапевтический аппарат для проведения биорезонансной терапии и антипаразитарной корректировки организма
Copyright MyCorp © 2019